Seite 6

Possessive adjectives (Possessivadjektive)

Possessive adjectives identify to whom objects belong. The equivalents in English are my, your, his, her, their, our.

Possessive adjectives indicate gender the same way as the indefinite articles (ein, eine) and "kein" (kein, keine).
singular
plural
mein
Mein Buch ist neu.
Meine Freundin ist nett.
My book is new.
My friend is nice.
unser
Unser Buch ist neu.
Unsere Freundin ist nett.
Our book is new.
Our friend is nice
dein
Dein Buch ist neu.
Deine Freundin ist nett.
Your book is new.
Your friend is nice.
euer
Euer Buch ist neu.
Eure* Freundin ist nett.
Your book is new.
Your friend is nice.
ihr
Ihr Buch ist neu.
Ihre Freundin ist nett.

sein
Sein Buch ist neu.
Seine Freundin ist nett.

Her book is new.
Her friend is nice

His book is new.
His friend is nice.

ihr
Ihr Buch ist neu.
Ihre Freundin ist nett.
Their book is new.
Their friend is nice.
Ihr
Ihr Buch ist neu.
Ihre Freundin ist nett.
Your book is new.
Your friend is nice.


Übung 2-6a: Wessen Buch ist das? (On BOLT) -- wessen = "whose"
Beispiele:

  • Wessen Buch ist das? (mein) --> Das ist mein Buch.
  • Wessen Lampe ist das? (euer) --> Das ist eure Lampe.
  • Wessen Bücher sind das? (unser) --> Das sind unsere Bücher.

  1. Wessen Tisch ist das? (ihr [her]) ___________________________________________________

  2. Wessen Rucksäcke sind das? (sein) ______________________________________________

  3. Wessen Bild ist das? (Ihr) __________________________________________________________

  4. Wessen Handys sind das? (ihr [their]) _______________________________________________

  5. Wessen Pflanze ist das? (mein) ______________________________________________________

  6. Wessen Stühle sind das? (euer) _________________________________________________

  7. Wessen Zimmer sind das? (unser) _____________________________________________________

  8. Wessen Lampe ist das? (dein) ________________________________________________________


nicht vs. kein

Use "kein" if what you are negating is
  • a noun preceded by ein/eine
  • a noun not preceded by any article
"kein" always modifies a noun, although it can used to negate a descriptive adjective. "kein" is the negation of "ein". See example 5.
Das ist ein Fahrrad.Nein, das ist kein Fahrrad.
1. Du bist ein Dummkopf. Nein, ich bin kein Dummkopf.
2. Haben Sie Geschwister? Nein, ich habe keine Geschwister.
3. Hören Sie Musik?Nein, ich höre keine Musik.
4. Ist das eine Universität?Nein, das ist keine Universität.
5. Anna hat ein neues Auto.Nein, Anna hat kein neues Auto.


Use "nicht" if what you are negating is

  • a noun preceded by "der/das/die."
  • a noun preceded by a possessive adjective ("mein," "dein," etc.)
  • an adjective or adverb
  • the action (verb) of the sentence.
"nicht" is applied in other contexts, as well.

Where does "nicht" go in the sentence? The placement of "nicht" often depends on what is being negated. It is important to note that, unlike English "not", German places "nicht" after the verb. Example 6 below asks in German "Are they working?" or "Do they work?" The reply in English is "No, they do not work" or "No, they are not working", with "not" before "work" and "working". When expressing dislikes, "nicht" comes before "gern" (see example 7). In many cases, "nicht" can precede expressions of location (see example 8).

1. Hast du das Buch?Nein, ich habe das Buch nicht.
2. Ist das dein Bleistift?Nein, das ist nicht mein Bleistift.
3. Sie fahren zu schnell!Nein, ich fahre nicht zu schnell.
4. Geht es dir gut?Nein, es geht mir nicht gut.
5. Schneit es heute?Nein, es schneit heute nicht.
6. Arbeiten sie?Nein, sie arbeiten nicht.
7. Sofia spielt Schach gern.Nein, Sofia spielt Schach nicht gern.
8. Sind die Stundenten im Seminarraum?Nein, sie sind nicht im Seminarraum.

In the next chapter, we will learn a couple of examples where negations can be expressed using either a "kein" or a "nicht" construction.


Übung 2-6b: kein oder nicht? Negate the following sentences, using "kein" or "nicht" as appropriate. (On BOLT)
Beispiel: Wir kaufen unsere Theaterkarten --> Wir kaufen unsere Theaterkarten nicht. / Wir kaufen Theaterkarten. --> Wir kaufen keine Theaterkarten.

  1. Du hast Freizeit am Donnerstag. ____________________________________________________.

  2. Wir haben das Bild. _________________________________________________________________.

  3. Ihr habt euere Bücher. _________________________________________________________.

  4. Karl hat eine Schwester. ____________________________________________________________.

  5. Sie spielen Karten gern. ____________________________________________________________.

  6. Ich fahre am Sonntag nach Berlin. ___________________________________________________.

  7. Meine Freunde spielen Tennis. _______________________________________________________.

  8. Es regnet in Köln. _____________________________________________________________.

  9. Ihr geht nach Hause. ________________________________________________________________.

  10. In meinem Zimmer ist eine Lampe. ____________________________________________________.


Haben und nicht haben

The verb haben (to have) has an irregular conjugation:
haben
ich habewir haben
du hastihr habt
sie hat / er hat / es hatsie haben
Sie haben


 

 

 

 

 

 

Übung 2-6c: Haben und nicht haben Teil A: Partnerarbeit. (Teil B ist auf Seite 11.)

kein = not, not any, none, no

  • pl = keine
  • f = keine
  • m = keinen
  • n = kein
 

 

+ = ja

-- = nein

  
  
Carmen
Pedro
SieMeine Partnerin
Mein Partner
Geschwister (pl) (siblings)
+
   
Zeit (f) (time)
--
  
Hunger (m) (hunger)
--
  
Durst (m) (thirst)
 
+
  
Arbeit (f) (work)
+
 
  
Geld (n) (money)
 
--
  
ein Sofa (n)
+
  
ein Handy (n)
--
  

Fragen Sie Ihre Partnerin! Fragen Sie Ihren Partner!

Beispiel:

  • A: Hat Pedro Arbeit? B: Ja, Pedro hat Arbeit. (Nein, Pedro hat keine Arbeit.)
  • A: Hat Carmen ein Handy B: Ja, Carmen hat ein Handy. (Nein, Carmen hat kein Handy.)
  • A: Hat Pedro Durst. B: Ja, Pedro hat Durst. (Nein, Pedro hat keinen Durst.)
  • A: Hast du Geschwister? B: Ja, ich habe Geschwister. (Nein, ich habe keine Geschwister.)

Dann erzählen Sie: "Pedro hat Arbeit. Carmen hat keinen Durst. Ich habe keine Zeit. Meine Partnerin hat kein Geld."