Unter meiner Haut

Gestört aber Geil

Schau sie leuchtet nur für uns
Komm ich zeig dir meine Stadt
und wir fallen durch Straßen voller Menschen
und wir singen die ganze Nacht Du versprichst mir heute alles
und ich schwör auf jedes Wort
Und der Himmel färbt sich dunkelrot
und du sagst du musst jetzt fort Nein, ich lass dich nicht raus
Nein, ich lass dich nicht gehen
und ich weiß, und ich weiß, und ich weiß,
und ich weiß, ich tue mir gerade weh! Doch ich trag dich, unter meiner Haut
Ich behalt dich, unter meiner Haut
Ganz egal wie lang es brennt
Ganz egal was jetzt noch kommt Vielleicht singen wir irgendwann
wieder Panic! at the Disco songs Und ich kann noch nicht nach Haus
denn das brennen hört nicht auf
Ich habe Angst uns zu verpassen
Ich habe Angst wir lösen uns auf
Und es wird schon wieder hell
Wir sehen alle Lichter gehen
Und im Trubel noch ein leiser Kuss
- und du lässt mich stehen Man, ich lass dich nicht raus
Nein, ich lass dich nicht gehen
und ich weiß, und ich weiß, und ich weiß,
und ich weiß, ich tue mir gerade weh! Doch ich trag dich, unter meiner Haut
Ich behalt dich, unter meiner Haut
Ganz egal wie lang es brennt
Ganz egal was jetzt noch kommt Vielleicht singen wir irgendwann
wieder Panic! at the Disco songs Ich trag mein Herz vor dir her
Doch meine Beine laufen weiter
Meine Füße sind schon taub
Und unsere Stadt schon fast vergessen,
doch bis dahin… …trag ich dich, unter meiner Haut
Ich behalt dich, unter meiner Haut
Ganz egal wie lang es brennt
Ganz egal was jetzt noch kommt Vielleicht singen wir irgendwann
wieder Panic! at the Disco songs Doch ich trag dich … oh ich behalt dich
Und vielleicht singen wir irgendwann
Und vielleicht singen wir irgendwann
Und vielleicht singen wir irgendwann
wieder Panic! at the Disco songs