Die Physiker Seite 87

FRL. DOKTOR
Erfindungen aus, das nötige Kapital anzusammeln. Dann gründete ich Riesenwerke, erstand eine Fabrik um die andere und baute einen mächtigen Trust auf. Ich werde das System aller möglichen Erfindungen auswerten, meine Herren.
MÖBIUS
eindringlich: Fräulein Dokor Mathilde von Zahnd: Sie sind krank. Salomo ist nicht wirklich. Er ist mir nie erschienen.
FRL. DOKTOR
Sie lügen.
MÖBIUS
Ich habe ihn nur erfunden, um meine Entdeckungen geheim zu halten.
FRL. DOKTOR
Sie verleugnen ihn.
MÖBIUS
Nehmen Sie Vernunft an.1 Sehen Sie doch ein, daß Sie verrückt sind.
FRL. DOKTOR
Ebensowenig wie Sie.
MÖBIUS
Dann muß ich der Welt die Wahrheit entgegenschreien. Sie beuteten mich all die Jahre aus. Schamlos. Sogar meine arme Frau ließen Sie noch zahlen.
FRL. DOKTOR
Sie sind machtlos, Möbius. Auch wenn Ihre Stimme in die Welt herausdränge,2 würde man Ihnen nicht glauben. Denn für die Öffentlichkeit sind Sie nichts anderes als ein gefährlicher Verrückter. Durch Ihren Mord.
Die drei ahnen die Wahrheit.
MÖBIUS
Monika?
EINSTEIN
Irene?
NEWTON
Dorothea?
FRL. DOKTOR
Ich nahm nur eine Gelegenheit wahr. Das Wissen Salomos mußte gesichert und euer Verrat bestraft werden. Ich mußte euch unschädlich machen. Durch eure Morde. Ich hetzte die drei Krankenschwestern auf euch. Mit eurem Handeln konnte ich rechnen.


1Nehmen ... an: Be reasonable [RETURN TO TEXT]
2Auch ... hinausdränge: Even if your voice could reach the outside world [RETURN TO TEXT]


Seite 87 video