Die Physiker Seite 79

Schweigen.
EINSTEIN
Johann Wilhelm Möbius. Ich bin ein anständiger Mensch. Ich bleibe.
Schweigen.
NEWTON
Ich bleibe auch. Für immer.
Schweigen.
MÖBIUS
Ich danke euch. Um der kleinen Chance willen, die nun die Welt doch noch besitzt, davonzukommen.
Er hebt sein Glas.
MÖBIUS
Auf unsere Krankenschwestern!
Sie haben sich feierlich erhoben.
NEWTON
Ich trinke auf Dorothea Moser.
DIE BEIDEN ANDEREN
Auf Schwester Dorothea!
NEWTON
Dorothea! Ich mußte dich opfern. Ich gab dir den Tod für die Liebe! Nun will ich mich deiner würdig erweisen.
EINSTEIN
Ich trinke auf Irene Straub.
DIE BEIDEN ANDEREN
Auf Schwester Irene!
EINSTEIN
Irene! Ich mußte dich opfern. Dich zu loben und deine Hingabe zu preisen, will ich vernünftig handeln.
MÖBIUS
Ich trinke auf Monika Stettler.
DIE BEIDEN ANDEREN
Auf Schwester Monika!
MÖBIUS
Monika! Ich mußte dich opfern. Deine Liebe segne die Freundschaft, die wir drei Physiker in deinem Namen geschlossen haben. Gib uns die Kraft, als Narren das Geheimnis unserer Wissenschaft treu zu bewahren.
Sie trinke, stellen die Gläser auf den Tisch.
NEWTON
Verwandeln wir uns wieder in Verrückte. Geistern wir als Newton daher.1


1Geistern ... daher: Let's haunt this place in the guise of Newton [RETURN TO TEXT]


Seite 79 video