Die Physiker Seite 28

Er setzt sich den Hut auf und geht links durch die Flügeltüre auf die Terrasse und entfernt sich durch den Park. Fräulein Doktor Mathilde von Zahnd sieht ihm nachdenklich nach. Von rechts kommt die Oberschwester Marta Boll, stutzt, schnuppert. In der Hand ein Dossier.
OBERSCHWESTER
Bitte, Fräulein Doktor --
FRL. DOKTOR
Oh. Entschuldigen Sie.
Sie drückt die Zigarette aus.
FRL. DOKTOR
Ist Schwester Irene Straub aufgebahrt?
OBERSCHWESTER
Unter der Orgel.
FRL. DOKTOR
Stellt Kerzen um sie und Kränze.
OBERSCHWESTER
Ich habe dem Blumen-Feuz1 schon angeläutet.
FRL. DOKTOR
Wie geht es meiner Tante Senta?
OBERSCHWESTER
Unruhig.
FRL. DOKTOR
Dosis verdoppeln. Dem Vetter Ulrich?
OBERSCHWESTER
Stationär.
FRL. DOKTOR
Oberschwester Marta Boll: Ich muß mit einer Tradition von Les Cerisiers leider Schluß machen. Ich habe bis jetzt nur Krankenschwestern angestellt, morgen übernehmen Pfleger die Villa.
OBERSCHWESTER
Fräulein Doktor Mathilde von Zahnd: Ich lasse mir meine drei Physiker nicht rauben.2 Sie sind meine interessantesten Fälle.
FRL. DOKTOR
Mein Entschluß ist endgültig.
OBERSCHWESTER
Ich bin nur neugierig, woher Sie die Pfleger nehmen. Bei der heutigen Überbeschäftigung.
FRL. DOKTOR
Das lassen Sie meine Sorge sein. Ist die Möbius gekommen?3
OBERSCHWESTER
Sie wartet im grünen Salon.
FRL. DOKTOR
Ich lasse bitten.4


1Blumen-Feuz: (Name of a florist's) [RETURN TO TEXT]
2Ich ... rauben: I will not have my three physicists taken away from me [RETURN TO TEXT]
3Ist ... gekommen?: Has the Möbius woman arrived? [RETURN TO TEXT]
4Ich ... bitten: Show her in [RETURN TO TEXT]


Seite 28 video